Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online-Erlebnis anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies setzen. Zur Datenschutzerklärung Hinweis ausblenden

Vorbildlich unterwegs

Wirtschaftliches Fahren: Nagel-Group ehrt ihre besten Fahrer

Wertschätzung für herausragende Leistungen als Berufskraftfahrer: Die Nagel-Group hat ihre Tradition fortgesetzt und ihre 20 besten Fahrer im Bereich wirtschaftliches Fahren des vergangenen Jahres ausgezeichnet.

Beim Wettbewerb „Bester Fahrer“ sind zwei Kriterien für die Bewertung ausschlaggebend: Wie spritsparend ist der Berufskraftfahrer unterwegs gewesen? Und wie verschleißarm war sein Fahrstil? Bewertet wurde die gesamte Fahrleistung des zurückliegenden Jahres. Für ihre umsichtige Fahrweise wurden die Jahresbesten an ihren jeweiligen Standorten von ihren Niederlassungsleitern geehrt und erhielten als Zeichen der Anerkennung ein Präsent.

Die Daten für die Auswertungen liefern die Lkw-Telematiksysteme der Hersteller, mit denen fast die gesamte Fahrzeugflotte der Nagel-Group ausgerüstet ist. In der Gesamtbewertung wurden ausschließlich die Fahrzeuge berücksichtigt, die auch mit einem solchen System ausgestattet sind.

Zudem gibt eine Fahr- und Einsatzanalyse regelmäßig Auskunft darüber, wo der Fahrer sein Fahrverhalten grundsätzlich verbessern beziehungsweise auf hohem Niveau optimieren kann. Damit der Fahrstil immer vorausschauender und nachhaltiger wird, stehen den Berufskraftfahrern in den Niederlassungen extra spezielle Fahrer- und Fuhrparkbetreuer als Ansprechpartner zur Verfügung. Gemeinsam wird die Fahrweise erst analysiert und dann optimiert. „Uns ist es wichtig, dass die Leistungen unserer Berufskraftfahrer gewürdigt werden“, erklärt Thomas Jäschke, Projektleiter Fahrertraining. „Gleichzeitig möchten wir dazu motivieren, die Fahrweise immer weiter zu verbessern.“

Fahrer-Akademie kümmert sich um Berufskraftfahrer

„Unsere Fahrer sind unglaublich wichtig und leisten jeden Tag Großartiges in ihrem Beruf“, erklärt Raik Spengler, Leiter der Fahrer-Akademie der Nagel-Group. „Mit der Auszeichnung unserer besten Fahrer möchten wir das auch dokumentieren und nachhaltig wertschätzen.“

Um sich gezielter um Berufskraftfahrer kümmern zu können, hat die Nagel-Group Anfang 2018 eine eigene Fahrer-Akademie gegründet und damit eine zentrale Anlaufstelle für sämtliche Belange der Berufskraftfahrer im Unternehmen etabliert. Dort laufen nun alle Prozesse zusammen, die zum Berufsbild des Kraftfahrers gehören. Das betrifft unter anderem das Recruiting, eine spezielle Einarbeitungsphase für neue Fahrer – wie sie auch für kaufmännische Mitarbeiter üblich ist – sowie sämtliche Aspekte rund um das Thema Aus- und Weiterbildung. Auch spezielle Fahrertrainings stehen bei der Fahrer-Akademie regelmäßig auf der Tagesordnung.

Schon jetzt steht fest, dass die Nagel-Group den internen Wettbewerb auch im kommenden Jahr weiterführt. „Wir freuen uns schon auf die vielen positiven Ergebnisse, wenn es um die besten Fahrer 2019 geht“, sagt Thomas Jäschke.

Von den Redakteuren empfohlen